Nagelpilz und Fußpilz richtig behandeln

Nagelpilz und Fußpilz richtig behandeln

Natürliche Nagelpilz Behandlung wird sehr zahlreich angeboten und reichen von Hausmitteln, Tabletten bis zur Veränderungen der Ernährung und die Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel. Eine Reihe von natürlichen Heilmitteln kann wirksam helfen eine Pilzinfektionen zu behandeln. Hier finden Sie eine weitere wirksame Methode bei Nagelpilz.

Was ist Nagelpilz?

nagelpilz syptome sehen so aus

Nagelpilz , Onychomykose formal, ist eine sehr häufige Pilzinfektion, die die dunkle, warme und feuchte Umgebung der Füße lieben. Nagelpilz kann sich jeder einfach irgendwo einfangen. Oft geht eine Infektion der Füße mit Fadenpilzen voraus. Diese Fadenpilze nisten sich auf der Haut ein und verursachen den altbekannten Fußpilz. Wird dieser Fußpilz behandeln, kann dadurch die Infektion der Zehnnägel verhindert werden. Durch eine schnelle und zügige Fußpilz behandeln , sinkt das Risiko massiv an einem Nagelpilz zu erkranken.

Ein Fingernagel Pilz ist ebenfalls möglich und kann in der gleichen Weise behandelt werden. Er tritt aber weniger oft auf.

Nagelpilz ist oft eine schwierige Behandlung und dauert viele Monate, um Ergebnisse zu erzielen. Viele natürliche Verfahren empfehlen eine Nagelpilz Behandlung zu machen. Z.Bsp das Einweichen der Nägel in einer Lösung und dann die Anwendung von antibakteriellen Ölen. Der Schlüssel zur Heilung dieser Krankheit ist eine kontinuierliche Behandlung und tägliche Anwendung für mindestens 3 bis 6 Monate.

Apfelessig

Apfelessig ist sehr beliebt als Mittel gegen Nagelpilz und Fußpilz Behandlungen. Die Behandlung wird mit verdünnen Apfelessig in warmem Wasser durchgeführt. Die betroffen Zehen werden für mindestens 20 Minuten täglich in dieses Essigwasser-Bad gebadet. http://www.frag-mutti.de/nagelpilz-mit-essig-bekaempfen-a15531/

Teebaumöl

Teebaumöl ist ein sehr leistungsfähiges Antipilzmittel und wird aus den Blättern des Melaleuca-Pflanze gewonnen. Das Öl wird in der ganzen Welt verwendet, zur Behandlung von Pilzinfektionen, aber auch bei Akne, Abschürfungen und Schnitte kann sehr hilfreich sein. Anwendung mit ein paar Tropfen Teebaumöl nach dem Duschen auf die betroffenen Nägel werden empfohlen.

Oregano-Öl

Oregano-Öl ist ein weiteres beliebtes Nagelpilz Hausmittel. Oregano-Öl wird durch Extraktion und Wasserdampfdestillation aus der Oregano-Pflanze gewonnen. Anwendung 1-2 Tropfen Oregano-Öl auf die betroffene Zehen und das 2 bis 3 mal pro Tag für mindestens 3 Monate. Berichten zu Folge, ist dies  sehr effektiv gegen Nagelpilz.

Noch mehr dazu.

Sinusitis Schmerzen – chronische Nebenhöhlenentzündung

Sinusitis kann in akute und chronische Nebenhöhlenentzündung aufgeteilt werden.

Akute Sinusitis

Normalerweise treten Kopfschmerzen im Sinus-Bereich an den stärksten betroffenen Stellen (Stirnhöhle, Kiefer, Siebbein und Keilbein) auf. Die Schmerzen können stark stechend, pochend oder Druckgefühl oder Kopfschmerzen sein. In den meisten Fällen entsteht eine nasale Obstruktion mit der Anwesenheit von gelb oder grünlich Schleim die auch ins blutige gehen können und das Atmen erschweren. Fieber, Müdigkeit, Schnupfen, Husten, Muskelschmerzen und Appetitverlust sind in der Regel vorhanden. Die unzureichende Behandlung der Nebenhöhlenentzündung kann dazu führen, die Krankheit chronisch werden zu lassen. Und wie lange dauert denn eine Nasennebenhöhlenentzündung?

Chronischen Nasennebenhöhlenentzündung

Die Symptome sind die gleichen, aber sehr unterschiedlicher Intensität. Die Schmerzen in den Nebenhöhlen und das Fiebers kann fehlen. Der Husten ist üblicherweise das vorherrschende Symptom. Es ist in der Regel nachtaktiv und nimmt an Intensität zu, wenn die Person sich hinlegt, weil die Sekretion über den Rücken der Nasenwege runterläuft und reizt damit die Atemwege und gilt als Auslösung der Hustenreizes.

Hustenanfälle kommen besonders häufig am Morgen beim Aufstehen, und eine Verringerung in der Intensität und sogar während des Tages verschwinden.

Empfehlungen

* Die wichtigste Sache ist, die Nutzung von Nasennebenhöhlen Hausmittel zu erleichtern;

* In Anwesenheit von Erkältungen, Grippe und Allergien, die am Tag der Entstehung der Sinusitis zu erleichtern, viel trinken (mindestens 2 Liter Wasser pro Tag) und tropfen zwei vor drei Tropfen Kochsalzlösung in die Nasenlöcher, viele Male. Die Salzlösung kann zu Hause vorbereitet werden.

* Für jeden Liter kochendes Wasser, Zugabe von einem Teelöffel Salz. Abkühlen lassen, bevor es in die Nase kommt;

* Vernebelte Kochsalzlösung, heiße Kochsalzlösung oder Wasserdampf hilft dickes Nasensekret zu entfernen;

* Vermeiden Sie eine Klimaanlage. Zusätzlich zu trocknen Schleimhäute und hindern Sekretdrainage kann Infektionserregern (insbesondere Pilzen), die die Nebenhöhlen zu infizieren.

* Den Arzt konsultieren falls die Symptome weiterhin anhalten.

Erkältungszeit – Hausmittel können helfen

Erkältungszeit – Hausmittel können helfen

erkaeltung_ist_schlimmErkältungssymptome machen Sie unglücklich? Hier sind einige Hausmittel gegen Erkältung die Sie verwenden können. Diese lindern die Symptome einer Erkältung und sie können Ihre Erkältung schnell loswerden.

  • Nehmen Sie viel Flüssigkeiten zu sich. Trinken Sie Wasser oder Saft. Diese verhindern eine Austrocknung des Körpers und halte den Hals feucht. Sie sollten mindestens 8 bis 10 Gläser Wasser täglich trinken. Flüssigkeiten wie Wasser, Sportgetränke, Tees, Fruchtgetränke oder Ginger Ale sind ok. Die gute alte Hühnersuppe Deiner Mutter könnte Dir auch helfen! (Keine Cola, Kaffee und andere Getränke mit Koffein trinken!)
  • Machen Sie eine Dampfbad, um die Staus und tropfende Nase zu erleichtern. Halten Sie den Kopf über einen Topf mit kochendem Wasser und atmen Sie durch die Nase. Achtung. Wenn der Dampf brennt die Nase, atmen sie langsamer. Sie können einen Luftbefeuchter kaufen, aber der Dampf die gleiche wie das Wasser auf dem Ofen sein. Feuchtigkeit aus der warmen Dusche bei geschlossener Tür, Kochsalzlösung Nasenspray oder einem Raumluftbefeuchter ist ebenso hilfreich, um Staus zu erleichtern.
  • Blasen Sie Ihre Nase oft, aber tun es der richtige Weg. Es ist wichtig, regelmäßig die Nase zu wischen, wenn Sie eine Erkältung haben, anstatt schniefte Schleim wieder in deinem Kopf. Aber wenn man zu hart schnäuzt, drückt es den keimführenden Schleim zurück in die Gehör-Gänge, was zu Ohrenschmerzen führen kann . Der beste Weg, um die Nase blasen ist, einen Finger über ein Nasenloch drücken, während Sie blasen vorsichtig , um die andere Seite zu entleeren.
  • Verwenden Sie Kochsalzlösung Nasensprays oder kreiere deine eigenen Salzwasser spülen, um die Nase zu bewässern. Salzwasserspülung hilft brechen verstopfte Nase, während auch Viruspartikel und Bakterien zu entfernen aus der Nase. Ist hier eine populäre Rezept:

Mischen Sie 1/4 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Backpulver in warmes Wasser. Füllen Sie eine Nasendusche mit dieser Mischung (oder verwenden Sie eine Nasendusche, in den meisten Drogerien). Neigen Sie den Kopf über ein Waschbecken und mit der Nasendusche, spritzen sanft das Salzwasser in die Nase. Halten Sie ein Nasenloch durch leichten Fingerdruck beim Spritzen der Salzmischung in das andere Nasenloch. Abtropfen lassen. Wiederholen Sie zwei bis drei Mal, und dann behandeln das andere Nasenloch.

Natürliche Erkältung und Grippe Heilmittel

Um auszusetzen Sie sich andere Bakterien und Infektionen zu vermeiden, [Read more…]

Natürliche Heilmittel bei einer Blasenentzündung

Wenn Sie schon einmal unter einer Blasenentzündung litten, werden Sie wahrscheinlich nie die schlimmen Symptome vergessen. So heftig die Symptome sein können, so verbreitet ist diese Infektionen auch. Es ist von entscheidender Bedeutung, ein Blasenentzündung Hausmittel im Schrank zu haben. Also, habe ich eine Liste von wirksamen natürlichen Heilmittel gegen eine Blasenentzündung ausgewählt.

Kann ich eine Blasenentzündung mit einem Hausmittel bekämpfen?

Eine Vielzahl von natürlichen Heilmittel sind wirksam zur Linderung einer Blasenentzündung. Acidophilus, Cranberry-Saft und Apfelessig sind drei der effektivsten natürlichen Behandlungen. Allerdings sollten Sie auch Ihre tägliche 2-3 Liter stilles Wasser trinken und zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke meiden. Falls Sie einen Harnwegsinfekt feststellen, werden die folgenden Mittel aber wohl nicht helfen.

1. Acidophilus – acidophilus initiiert wichtige antimikrobielle und antimykotische Reaktionen im Körper, die helfen und stärken Ihr Immunsystem. Es tötet schädlichen Bakterien ab. Die Behandlung wird in einer vielerlei Formen, einschließlich Tabletten oder Nahrungsergänzungsmittel durchgeführt.

2. Cranberry-Saft – Cranberries enthalten spezielle Verbindungen, die eine Art TeflonBeschichtung in der Blase und Ihrem Harnwege erstellen kann. Sie hilfen Ihrem Körper die Bakterien und andere Infektionserreger von Ihren Harnwegen und der Blase zu beseitigen und unschädlich zu machen. Es ist auch ein aktiver antibakterielle und antimikrobielle Mittel.

3. Apfelessig – finde ich persönlich nicht so gut. Weil es den Säurespiegel in Ihrem Körper anhebt. Dies soll aber das Wachstum der Bakterien einschränken. Ich bin eher dafür, das man sich basicher ernähren soll um den Bakterien das Leben schwer zu machen. Denn andere Wissenschaftler sind der Meinung das saure Körperflüssigkeiten den Bakterien helfen sich zu vermehren. Entscheiden Sie selbst.

Schau hier nach mehr Infos: Gofeminieeeen

Die Urinanalyse sagt Ihnen, dass es Bakterien in Ihrem Urin und dass es möglicherweise gramnegative oder grampositive. Ein C & S sagt Ihnen, was Bakterien die Ursache Ihrer Infektion der Harnwege und welche Antibiotika ist das beste zu verwenden, um die Bakterien zu töten.

Wie, um Ihren Versuch, Vetericyn / Microcyn für Ihre Blasenentzündung zu verwenden. Möchten Sie zu erarbeiten, wie Sie versucht haben, Vetericyn / Microcyn verwenden, um Ihrer Blasenentzündung, also los zu werden, wie Sie Ihre Blase zu behandeln, wie viel Sie in Ihre Blase verabreichen und wie lange sie diese halten in der Blase während der Einnahme von Antibiotika ….

Alles Gute,

Effektiv gegen Lippenherpes vorgehen

Herpes simplex – Lippenherpes und Herpes Genitalis

Was ist Herpes?

Herpes simplex bezeichnet man die Viren, die den Menschen infizieren können. Wie Herpes zoster (Gürtelrose ), Herpes simplex verursacht schmerzhafte Hautausschläge. Jucken und Prickeln sind gewöhnlich die ersten Zeichen, gefolgt von einer Blase an der Lippen, die dann aufbricht. Dies wird dann als Lippenherpes bezeichnet.

Die Infektion bleibt in ruhenden Nervenzellen. Dies wird als „Latenzzeit“. Es kann jedoch wieder aktiv ohne Vorwarnung. Herpes kann ohne Symptome oder sichtbare Zeichen aktiv werden.

Herpes simplex Virus 1 (HSV 1) ist die häufigste Ursache von Lippenherpes (Herpes) um den Mund. HSV2 verursacht normalerweise Genitalherpes. Doch durch sexuelle Aktivität, HSV1 kann Infektionen im Genitalbereich verursachen und HSV2 können die Mundbereich zu infizieren.

Herpes ist eine sehr häufige Erkrankung. Etwa 45 Millionen Menschen in den USA haben die HSV-Infektion – etwa einer von fünf Menschen im Alter von über 12. Die US Center for Disease Control schätzt, dass es 1.000.000 neuen Herpes-Infektionen pro Jahr. Die Preise der HSV-Infektion haben sich in den letzten zehn Jahren oder so erhöht. Etwa 80% der Menschen mit HIV sind auch mit Herpes genitalis infiziert.

HSV2-Infektion ist häufiger bei Frauen. Er infiziert etwa ein Viertel der Frauen und etwa einer von fünf Männern. Genitalen HSV kann potenziell tödliche Infektionen bei Babys verursachen. Wenn eine Frau aktiv Herpes genitalis bei Auslieferung wird ein Kaiserschnitt in der Regel durchgeführt.

Wiederholte Ausbrüche von Herpes kann auch bei Menschen mit normalem Immunsystem vorkommen. Längerer Herpes-Ausbrüche kann ein Zeichen für ein geschwächtes Immunsystem sein. Dazu gehören Menschen mit HIV-Erkrankung, insbesondere die über 50 Jahre alt. Glücklicherweise verlängert Ausbrüche, die zu heilen, nicht selten sind, außer bei Menschen mit HIV mit sehr niedrigen CD4-Zellzahl . Auch sie haben sich sehr selten seit der Einführung der antiretroviralen Behandlungen effektiver in den 1990er Jahren.

Wie wird Herpes übertragen?

HSV-Infektionen werden von Mensch zu Mensch durch direkten Kontakt mit einem infizierten Gebiet übergeben. Sie müssen nicht, um eine offene Wunde HSV, um die Infektion zu verbreiten!

Außerdem haben die meisten Menschen mit HSV nicht wissen, dass sie infiziert und sind sich nicht bewusst, dass sie es zu verbreiten. In der Tat, in den USA, wissen nur etwa 9% der Menschen mit HSV-2-Infektion, dass sie den Virus haben. Krass, oder? Der Stern schreibt auch was dazu….

WIE WIRD HERPES BEHANDELT?

Die Standard-Behandlung bei Herpes ist das Medikament Aciclovir oral (in Tablettenform) von zwei bis fünf Stück am Tag. Eine andere Form von Aciclovir ist Valaciclovir. Es kann nur zwei oder drei Mal pro Tag eingenommen werden, aber es ist sehr viel teurer als Acyclovir. Famciclovir ist ein weiteres Medikament zur Behandlung von HSV. Im Jahr 2011 gab es mehrere Berichte, dass mit Aciclovir oder Valaciclovir reduziert HIV-Viruslast und verlangsamt Fortschreiten der Krankheit. Aber ein viel besseres findest Herpes Hausmittel Du hier.

Diese Medikamente nicht HSV-Infektionen zu heilen. Sie können jedoch die Ausbrüche zu verkürzen und zu machen. Tägliche Anti-Herpes-Medikamente – – für Menschen mit HIV, die immer wieder aufflammenden hatten Ärzte können „Wartung“ Therapie zu verschreiben. Erhaltungstherapie werden die meisten Ausbrüche zu verhindern. Zudem muss eine der Zahl der Tage pro Monat ab, wenn HSV kann auf der Haut oder den Schleimhäuten festgestellt werden, auch wenn es keine Symptome.

Wie kann mann Herpes verhindern?

[Read more…]